Willkommen zu meinem Tahm Kench Guide. Ich bin der GamerGuy von GamerGuy.de und bin selber Diamant und Platinspieler auf EU West. Riot hat einen neuen coolen Champion geboren und in meinem Tahm Kench Guide möchte ich Dir näher bringen wie du ihn besser meistern kannst. Supporter an die Macht und viel Spaß mit meinem Tahm Kench Guide!

Tahm Kench Guide

In diesem Guide versuche ich dir  das Grundwissen über den Champion Tahm Kench zu vermitteln. Ich habe den Champion schon auf dem PBE-Server gespielt, und versuche dir diesen nun ein wenig näher zu bringen. Den Guide werde ich versuchen immer aktuell zu halten und zu erweitern.

Meisterschaften:

Wir fangen als erstes mit den Meisterschafen im Tahm Kench Guide an. Als Supporter dieses Schlages fokussieren wir uns mit 21 Punkten auf Utility und mit weiteren 9 Punkten gehen wir auf Defense. Die Offense lassen wir außen vor.

 

Die Meisterschaften sind, wie im jeden Guide, auch im Tahm Kench Guide wichtig. 9 Defense und 21 Utility

Runen:

Natürlich brauchst du auch Runen für den neuen Champion. Für die vollständige Umsetzung des Tahm Kench Guide benötigst du folgende:

Runen sind ein zentraler Aspects in jedem guide. Auch im Tahm Kench Guide.

  • 3x Große Glyphe der Magieresistenz
  • 6x Große Glyphe der wachsenden Magieresistenz
  • 9x Großes Siegel des Lebens
  • 9x Großes Zeichen der Magiedurchdringung
  • 3x Große Essenz der Rüstung

Fähigkeiten: 

Passive Fähigkeit: Erlesener Geschmack

Tahm Kench wendet eine Steigerung von Erlesener Geschmack auf alle gegnerischen Champions an,
denen er mit normalen Angriffen oder Fähigkeiten Schaden zufügt.
Nach drei Steigerungen kann er mit ihnen … anders verfahren.

Q: Zungenpeitsche

Tahm Kench bleibt kurz stehen, bevor er seine Zunge zielgerichtet losschnellen lässt.
„Zungenpeitsche“ endet, sobald ein Ziel getroffen wurde,
wobei alles, was er trifft, verlangsamt wird und Schaden erleidet.

Falls ein gegnerischer Champion drei Steigerungen von „Erlesener Geschmack“ auf sich hat,
wird dieser mit „Zungenpeitsche“ stattdessen betäubt.

W: Verschlingen

Tahm Kench verschluckt kurz eine nahe gegnerische Einheit.
Die Gegner verlieren einen Teil ihres maximalen Lebens als magischer Schaden.

Zusätzlich:

Vasallen und Monster: Wenn Tahm Kench gegnerische Vasallen oder Monster verschlingt, kann er die Fähigkeit erneut aktivieren und diese zielgerichtet ausspucken.
Allen, die getroffen werden, wird Schaden zugefügt.
Verbündete Champions: Wenn Tahm Kench einen verbündeten Champion verschlingt,
wird dieser immun gegen Schaden und erhält erhöhtes Lauftempo, wenn er sich auf dem Weg zu gegnerischen Champions befindet.
Sowohl Tahm Kench, als auch sein essbarer Verbündeter können entscheiden, wann Letzterer wieder herausspringt.
Gegnerische Champions: Tahm Kench kann nur dann gegnerische Champions verschlingen, wenn er auf diesen bereits drei Steigerungen von „Erlesener Geschmack“ angesammelt hat. Sein Lauftempo ist drastisch gedrosselt, während sich gegnerische Champions in seinem Bauch befinden. Deren Sicht ist stark eingeschränkt und sie können nur erkennen, was sich in unmittelbarer Nähe des Königs des Flusses befindet.

E: Dicke Haut

Passiv: Jeder Schaden, der Tahm Kench zugefügt wird, führt zu einer ausgegrauten Lebensanzeige.
Sobald er den Kampf verlässt, ist die Lebensanzeige nicht mehr ausgegraut und er wird für einen Teil des grauen Lebens geheilt.

Aktiv: Tahm Kench wandelt seine graue Lebensanzeige in einen Schild um, der nur kurz bestehen bleibt.

R: Reise in den Abgrund

Passiv: Tahm Kenchs Schaden skaliert mit seinem maximalen Leben.

Aktiv: Tahm Kench öffnet seinen Schlund und bietet einem Verbündeten an, in seinem Bauch Platz zu nehmen. Sobald jemand hineingesprungen ist, oder er beschlossen hat,
alleine zu tauchen, beschwört er einen Strudel unter sich herbei, in den er hineineinspringt, um ein paar Sekunden später am gewünschten Ort aufzutauchen. „Reise in den Abgrund“ hat eine enorme Reichweite, jedoch dauert die Aktivierung dieser Fähigkeit ziemlich lange.

Skill Reihenfolge: In der „Laningphase“ biete sich Zungenpeitschen (Q) am ehesten an zu Maximieren, um den gegnerischen ADC zu Poken und bei senen lasthits zu stören. In manchen Matchups ist es aber gängiger Verschlingen (W) zu Maximieren, um so ganz einfach die Trades gegen allin Combos, wie Braum Leona etc zu gewinnen. Darauf folgt dann Dicke Haut (E), und die Ultimate Fähigkeit also Reise in den Abgrund natürlich wie gewohnt auf den Leveln 6, 11 und 16.

Wahl der Items:

 Am Anfang der Dinge holt man sich das Reliktschild  Heiltrank_item  Am Anfang holt man sich 4 Tränke & Reliktschild
 Sehender_Stein_item  Dann geht man auf das „Sehender Stein“ Item
 Stiefel_der_Beweglichkeit_item  Gebirgspanzer_item  Späherlinse_item  Stiefel der Beweglichkeit, Gebirgspanzer und Späherlinse optimieren unsere Strategie
 Redliche_Pracht_item   Redliche Pracht ist das letzte Pflicht-Item. Danach überlegen wir ob wir eher AP oder AD Kontern.
 Amulett_der_eisernen_Solari_item  Bei viel AP schaden im Gegner-Team: Amulett der Solari ODER…
 Gefrorenes_Herz_item  Randuins_Omen_item  …bei viel AD schaden im Gegner-Team: Gefrorenes Herz/Randuins Omen

 

Laningphase:

Auf der Lane versucht ihr möglichst den gegnerischen ADC mit eurer Fähigkeit Zungenpeitschen (Q) bei den Lasthits zu stören.
Bei 3 Stacks von Erlesener Geschmack, also eurer Passiven Fähigkeit ist der Gegner nach dem Einsatz von Zungenpeitschen (Q) betäubt was es  einfacher macht für euch diesen zu fressen mit eurem Verschlingen (W),
und eventuell den Support schnell zu töten oder diesem viel Schaden zuzufügen.

Wenn euer Jungler sich aufmacht eure Lane zu ganken könnt ihr es diesem vereinfachen indem ihr ihn einfach vorher mit Verschlingen (W) fresst und mit auf die Lane bringt beziehungsweise euch mit ihm mittels Einsatz eurer Ultimate Fähigkeit Reise in den Abgrund (R) auf die Lane portet. Diese Art von Ganks sind meist unerwartet und garantieren fast schon Erfolg.

Wenn es dann zu den Teamkämpfen kommt, stellt sich die Frage wen werdet ihr fressen ? Hier ist eure Positionierung der Schlüssel, wenn ihr merkt das die Gegnerischen Carrys nicht auf ihre Position achten so könnt ihr diese ganz einfach Nerven und versuchen mit eurer Passiven und Eurem Zungepeitschen (Q) zu betäuben, oder sogar zu fressen und mit diesen dann in euer eigenes Team laufen um sie dann einfach runter zu fokusen!

Jedoch solltet ihr immer Versuchen euren Blick von euren Carrys nicht abzuwenden denn das Gegner Team wird natürlich versuchen diese auch zu kriegen, dieser Situation könnt ihr aber vorbeugen indem ihr einfach eure Carrys fresst wenn ihr merkt das sich der Gegnerische Fokus auf sie richtet. Ihr könnt diese sogar nach dem Einsatz von Verschlingen (W) über eine Wand schleudern um deren Sicherheit zu Garantieren.

Zusätzliches:

Wenn eurer Lane gerade gefroren ist oder ihr seht das euer ADC gut alleine klar kommt, bietet sich euch die Möglichkeit an zu roamen, dies könnt ihr hervorragend mit eurer Ultimate Reise in den Abgrund (R), durch diese gewinnt ihr eine hohe Mobilität doch Vorsicht lasst euren ADC nicht zu lange alleine denn die Gegner werden eure Abwesenheit sicher bemerken und versuchen diesen zu töten oder euren Turm zu pushen.

Halt dich an den Tahm Kench Guide und mit etwas Übung wirst du sehen, das du dein Team carrien kannst. Der Champion ist wirklich leicht OP 😉 Wenn dir der Tahm Kench Guide gefallen hat würde es mich freuen wenn du ihn natürlich in den Social Medias verbreitest! Anregungen und Wünsche sind wie immer erwünscht und können von dir in den Kommentaren hinterlassen werden. Welchen Guide wünschst du dir als nächstes nach dem Tahm Kench Guide? Sag es mir den den Kommentaren!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here